Powered by Cabanova
07.11.2014 Es ist nun schon eine Woche nach der Geburt unserer Welpen vergangen. Die Aufregung hat sich gelegt. Unsere Emilie hatte während der Trächtigkeit einen Unfall gehabt und dabei ihr Auge so stark verletzt, dass wir befürchten mußten, das Auge vielleicht entfernen zu müssen. Da sie tragend war, konnte der Tierarzt ihr keine Schmerzmittel verordnen. Sie bekam stündlich Antibiotikatropfen und Vtamin-A-Paste in das verletzte Auge. Wir konnten ihr Auge retten, sie hat nur einen grauen Streifen im Glaskörper behalten, der sich noch zurückbilden kann. Wir waren also sehr froh, dass sie uns nun noch 4 kräftige Welpen und einen "Kleinen" geschenkt hat. In den ersten Tagen haben wir um die "Kleine" gebangt. Die Gewichtszunahme der kleinen Maus war minimal, aber nun nach einer Woche sieht die Welt schon anders aus. Sie hat sich mit unserer Hilfe gegen die Starken durchgesetzt und kämpft um die beste Zitze. 23.11.2014 Die Welpen sind nun schon drei Wochen und haben sich sehr gut entwickelt. Unsere kleine Hündin hat im Vergleich zu den anderen Welpen sehr gut zugenommen . Sie ist zierlich, aber sehr mobil. Die erste Wurmkur haben sie auch schon bekommen, nur leider schmeckt das Wurmmittel nicht sehr gut. Die Gabe der zweiten Wurmkur ist immer mit mehr Schwierigkeiten verbunden, dann fangen sie sich schon an zu wehren. und spucken das Wurmmittel auch schon mal aus. 16.12.2014 Obwohl das Wetter sehr unbeständig ist, haben die Welpen ihren ersten Ausflug gemacht. Sie haben den Hof erkundet, das Schnüffeln konnten sie gar nicht lassen, diese vielen neuen Gerüche! Jetzt geht es jeden Tag raus, damit sie viel lernen und ab gehärtet werden. 29.12.2014 Die erste Impfung haben die Welpen wohlbehalten überstanden. Sie haben auch wenig gejammert beim Setzen des Chips. Nun kann der Zuchtwart kommen und den Wurf gegutachten, wie er sich entwickelt hat. 07.01.2015 Es regnet schon den ganzen Tag, dass gefällt unseren Mäusen überhaupt nicht. Sie gucken aus der Lucke des Welpenraumes heraus, aber Rausgegen nicht mit uns, wir spiele lieber im Trockenen. 09.01.2015 Der Zuchtwart hat nun den Wurf abschliesend begutachtet. leider haben wir einen Rüden verloren, aber die anderen Welpen haben sich sehr gut entwickelt und sind ohne erkennbare Fehler. Canini- Engstand haben zur Zeit alle Welpen, aber die Zahnbeurteilung bei der Wurfabnahme sagt noch nicht über die Entwicklung der Zahnstellung aus.
H- Wurf, geb. 1.11.2014 Heinz, Hugo, Hallowen, Hilde 2 Rüden/ 2 Hündinnen (aufgezogen)
- Willkommen
- K-Wurf
  - J-Wurf
  - I-Wurf
  - H-Wurf
  - G-Wurf
  - E-Wurf
  - D- Wurf
  - C-Wurf
  - B- Wurf
- Unsere Hunde
- Über uns
- Dandie 2015
- Galerie